Die neuen Karriereleitbilder der Männer

Auf DeutschlandradioKultur wurde ich zu einem möglichen Wertewandel in den Karriereleitbildern der Männer befragt. Ich sehe das skeptisch. Zwar gibt eine Generation junger Menschen an, dass sich da ein Wertewandel ankündigen könnte. Es ist jedoch fraglich, wie nachhaltig dieser ist. Zwar behaupten viele Ihnen seien Kinder und Familie wichtig – es werden aber trotzdem nicht viel mehr Kinder geboren. Zudem: es ist ja leider nicht zu beobachten, dass sehr viele Menschen von sich behaupten würden, dass sie derzeit so viel Zeit für sich und die Familie hätten. Das Gegenteil ist der Fall. Hieran etwas zu ändern ist immer eine ziemlich komplizierte Aufgabe und funktioniert nicht über das bloße Formulieren von Wünschen.

Zum Interview, das am 20.01.2014 auf DeutschlandradioKultur im Radiofeuilleton gesendet wurde, geht es hier:

Share